Sonnenmensch. Metall + Ton, 2021, Heide Fennert

Sonnenmensch – in vielen Legenden und Liedern wird dieser Planet zur Person. In einigen Kulturen ist die Person männlich (il sole), in anderen weiblich (die Sonne), aber immer ist sie Kraftquell. Die Plastik vermittelt diese Energie durch die handgeschmiedeten länglichen Formen. Die Schönheit offenbart sich in der vermenschlichenden tönernen Maske. Abhängig von seinem Standort verbindet sich der Sonnenmensch mit der ihn umschließenden Natur.

 

Sonnenmensch – eine Synthese aus handgeschmiedetem Eisen + aus gebranntem und glasiertem Ton mit metallischen Linien + Himmel und Bäume 

Französischer Balkon. Kunstschmiedearbeit, Mario Fennert 2020

Art, Plastik, Silber, Schrott, Kreislauf

Mario Fennert, Gostewitz 2019


Holzarbeiten

Mario Fennert, 2017

Phönix bewacht sein goldenes Ei. Olivenholz, Heide Fennert 2016

Mario Fennert, 2017

Internationales Pleinair in Langenau (Sachsen) unter der Leitung von Volker Beier

Wächter. H. Fennert, 2017


Harfe. H. Fennert, 2017


"... nichts zu suchen, das war mein Sinn..." (Goethe). H. Fennert, 2017/18


Sanft und rau. Heide Fennert, 2017

Nähe. Cotta-Sandstein. H. Fennert, 2019